professioneller und transparenter Verkauf

Wir bieten verkaufsfördernde Strategien
und marktrealistische Preise für Ihre Immobilie.

 

Immobilie anbieten

Sie besitzen eine Immobilie und möchten diese professionell vermieten oder verkaufen lassen?

Vermieter einer Immobilie bitten wir, mit uns telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen. Einen kurzen Überblick unserer Leistungen erhalten Sie unter "unsere Leistungen".

Verkäufer einer Immobilie erhalten hier einen kurzen Leitfaden, wie wir Sie bei Ihrem Vorhaben optimal unterstützen können.

Viele Eigentümer, die sich mit dem Gedanken eines Verkaufs Ihrer Immobilie beschäftigen, manchmal auch herumschlagen, suchen Hilfestellung, wie solch ein Verkauf abläuft.

  • Wie komme ich an geeignete und seriöse Interessenten?
  • Welche Unterlagen benötige ich oder der Kaufinteressent?
  • Welche rechtlichen Gegebenheiten sind bei einem Immobilienverkauf zu beachten?

Diese drei Fragen sind nur ein kleine Auszug aus dem Katalog der Probleme, denen sich der Verkäufer stellen muss. Um auf diese Fragen die richtigen Antworten zu finden und natürlich auch um die Immobilie optimal zu vermarkten, empfehlen wir immer die Hilfe eines Spezialisten. Es kann Sie viel Geld, Zeit und auch Nerven kosten, wenn Sie versuchen, Ihre Immobilie allein und ohne professionelle Hilfe zu verkaufen.

Im Folgenden erhalten Sie von uns eine Anleitung für Ihren seriösen und professionellen Immobilienverkauf.

1. Gedanken zur eigenen Immobilie!

Zuerst ist es wichtig, dass Sie Ihre eigenen Ziele oder Wünsche hinterfragen. Folgende Fragen können Ihnen dabei helfen:

  • Aus welchen Gründen wollen oder müssen Sie Ihre Immobilie verkaufen?
  • Soll ein gewisser Preis erzielt werden, um z. B. ein Darlehen abzulösen?
  • Müssen Sie sich an einen festen Zeitplan halten oder sind Sie flexibel?
  • Welche Gegenstände wollen Sie evtl. mit verkaufen, z. B. eine Einbauküche.
2. Kontaktaufnahme!

Im zweiten Schritt erfolgt die Kontaktaufnahme mit uns. Dies kann schriftlich, telefonisch oder persönlich erfolgen. Wir empfehlen einen kurzen Anruf, um erst einmal die wichtigsten Fragen zu klären:

  • Um was für eine Immobilie handelt es sich?
  • Wo befindet sich die zu verkaufende Immobilie?
  • Welche Kosten fallen für mich als Verkäufer an, wenn ich die Firma Sebastian Steinbach Immobilien beauftrage?
3. Erster Besichtigungstermin mit dem Makler!

Im dritten Schritt vereinbaren Sie mit uns einen Besichtigungstermin am Ort der zu verkaufenden Immobilie. Hier wird zum einen die Immobilie intensiv von uns begutachtet und zum anderen können detaillierte Fragen zum Verkaufsprozess und auch die Verkaufschancen erläutert werden. Eine erste Einschätzung zum optimalen und realistischem Verkaufspreis kann hier in den meisten Fällen bereits getroffen werden. Zu beachten ist folgendes:

  • Wir benötigen Zugang zu allen Räumen der Immobilie um Überraschungen im späteren Verkaufsprozess auszuschließen.
  • Wir werden bereits zu diesem Zeitpunkt ausreichend Bildmaterial anfertigen. Dies geschieht allerdings immer in Absprache mit Ihnen.
  • Halten Sie wichtige Informationen zur Immobilie bereit, z. B. wann wurde die Immobilie gebaut? Wann gab es die letzte Modernisierung? Gibt es Besonderheiten, die einen Verkauf erleichtern oder auch erschweren könnten?
4. Bereitstellung wichtiger Unterlagen!

Im vierten Schritt benötigen wir einige Unterlagen und Dokumente von Ihnen um den endgültigen und marktrealistischem Verkaufspreis festzulegen. Dazu erhalten Sie von uns eine ausführliche Checkliste, damit Sie umfassend über die notwendigen Dokumente informiert werden.

Sollten Ihnen nicht alle Unterlagen vorliegen ist das kein Problem. Mit Ihrer Einverständniserklärung besorgen wir uns alle notwendigen Dokumente.

Im Rahmen dieses Schrittes wird bei uns erst der Maklervertrag geschlossen. Einen Entwurf erhalten Sie bei dem Besichtigungstermin im Schritt drei, um ausreichend Zeit zu haben, sich mit dem Vertrag zu beschäftigen.

5. Der Verkaufs-/ Vermarktungsprozess Ihrer Immobilie!

Im fünften Schritt startet der Verkaufsprozess. Wir werden verschiedene Vertriebswege nutzen, um möglichst schnell den geeigneten Käufer zu finden.

6. Besichtigungstermine mit Interessenten!

Im sechsten Schritt finden mit potenziellen Kaufinteressenten Besichtigungstermin in der Immobilie statt. Auch hier ist es wieder erforderlich, dass wir Zugang zu allen Räumen haben. Vorab erhalten Sie von uns eine kleine Einweisung, wie der Besichtigungstermin optimal abläuft.

Häufig wiederholt sich dieser Schritt mit verschiedenen oder im Idealfall demselben Interessenten.

7. Der Kaufvertragsentwurf!

Im siebenden Schritt gibt es einen ernsthaften Interessenten. Dieser hat ein Kaufpreisangebot abgegeben und Sie haben es akzeptiert. Letztendlich entscheiden ausschließlich Sie, ob Sie einen Kaufpreis akzeptieren oder nicht.

In diesem Schritt findet der erste Kontakt mit dem Notar statt. Der Notar erhält durch uns alle notwendigen Unterlagen und bereitet einen Kaufvertragsentwurf vor. Diesen Entwurf erhalten Sie und der Kaufinteressent zur Überprüfung. In dem Kaufvertrag sind alle wichtigen Vereinbarungen getroffen, die den Verkauf der Immobilie betreffen. Da so ein Vertrag für Laien sehr schwer verständlich ist, erläutern wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch alle Einzelheiten.

8. Der Beurkundungstermin beim Notar!

Im achten Schritt findet der Notartermin statt. Zu einem vereinbarten Termin treffen sich alle beteiligten Personen, d.h. Sie als Verkäufer, die Käufer, wir als Makler und der Notar in den Geschäftsräumen des Notars.

9. Die Übergabe der Immobilie an den Käufer!

Im neunten und letzten Schritt findet der Übergabetermin der Immobilie statt. Die Bedingungen und der Zeitpunkt der Übergabe werden im Notarvertrag eindeutig festgelegt. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die Immobilie an den Käufer übergeben, mit allen Rechten und Pflichten, d.h. z. B. persönliche Gegenstände müssen entfernt sein und/oder ab diesem Tag erhalten Sie keine Mieteinnahmen mehr.


Premiumpartner

IVD

Immobilienverband Deutschland

Immobilienscout24